Gastgeber-Bibeltreffen vom 8.-19. September 2021: Die Zeit heiligen – Schöpferisch die Welt gestalten

Wir freuen uns: Unser Bibellesen findet vom 8.-19. September 2021 statt. Für die Schöpfung Verantwortung zu übernehmen ist eine große Aufgabe.

Die Überschwemmungskatastrophe in mehreren Regionen unseres Landes drängt uns dazu, unseren Auftrag für die Welt zu reflektieren und Impulse für unser Handeln aus der Botschaft der Bibel zu erhalten. Zwölf Tage lesen wir Texte, die unser Leben in dieser Zeit im Blick haben: Wir ziehen den Bogen von der Erschaffung der Welt über die großen Herausforderungen heute bis hin zur Erfüllung all unserer Sehnsucht.

Wir rechnen mit gutem Wetter und treffen uns deshalb in Gärten und im freien Gelände. Im Fall von Regen finden wir Lösungen. Start ist jeweils um 19:30 Uhr. Dauer: 30-40 Minuten. Teilweise können wir Sitzgelegenheiten zur Verfügung stellen. Vielleicht haben Sie einen kleinen Klapphocker.

Bei Regen informieren wir Sie tagesaktuell über die Homepage der Kath. Kirchengemeinde und in den Schaukästen, in welchem Raum das Bibeltreffen stattfindet.

 

Veranstalterinnen: Kath. Seelsorgeeinheit, Evangelische Kirchengemeinde, Kolpingsfamilie
 

Termin

Text / Impulse zum Text

Wo und Gastgeber

Mi, 8.9.

Eröffnungstreffen:
Vom guten Geschmack

Pfarrgarten am V. Härle-Saal:
Claudia Hofrichter, Francis Mathew

Do, 9.9.

Gen 1,1-30

Wer hat den Urknall erschaffen?

Gelände Natur- und Vogelschutzverein, Ergenzingen:
Birgit und Matthias Reinke

Fr, 10.9.

Dtn 30,1-20
Wähle das Leben

Eckenweiler Kindergarten:
Frau Seitz, Frau Marschall

Sa, 11.9.

Ps 8
Die Würde des Menschen

Garten Alemannenstr 24:
Annerose und Alfons Urban

So, 12.9.

Ps 104
Die ganze Schöpfung atmet

Waldkapelle Ergenzingen:
Familie Becking-Zender

Mo, 13.9.

Koh 11,9-12,8
Früher war alles besser! – Vom ständigen Wandel

Hof hinter Kath. Kirche Baisingen:
Gabi Meier-Bott

Di, 14.9.

Mk 10,2-12
Männlich, weiblich, divers

Pfarrgarten am V. Härle-Saal:
Frau Quintana-Leiva

Mi, 15.9.

Hebr 11,1-16
Glaubwürdigkeit oder fake News

Garten Höllsteigstr. 18:

Heather und Werner Staub:

Do, 16.9.

Röm 8,18-22
Vom Seufzen der Schöpfung

Garten Edelmannstr. 43:
Birgit Haug

Fr, 17.9.

Mt 13,44-46
Von den Schätzen des Lebens

Neuer Ort: Schulhof, Grundschule Ergenzingen
Marianne Lutz, Anna Rausch

Sa, 18.9.

Koh 1,4-11 
Eine Generation kommt, eine geht

Holzernte Philip Schäfer-Gewerbegebiet
Hinter dem alten Dräxlmaiergelände bzw. vom Lidl-Parkplatz 100m der Werbemarkierung folgen

So, 19.9.

Offb 21,1-5 
Gott wohnt unter den Menschen

Evang. Kirche Ergenzingen am Apfelbaum:

Annette Säuberlich, Claudia Hofrichter